Writing

Rents are rising

Rents are rising

Tight supply and unclear regulations cause rents to rise – while offices stand empty, when renovations would not pay off for the proprietors.

Wohnen wird teurer

Wohnen wird teurer

Knappes Angebot und unklare Gesetze lassen Mieten steigen – indes stehen büros leer, weil sich ein umbau für die EigentümerInnen nicht rechnet. Egal, mit wem man spricht, alle bestätigen: Die Mieten in Österreich steigen. Während vermietete Wohnungen im Takt mit der offiziellen Inflationsrate teurer werden, entwickeln sich die Preise für neu vermietete Wohnungen rasanter. Und […]

Rezension: „Warum die Deutschen? Warum die Juden?“ von Götz Aly

Rezension: „Warum die Deutschen? Warum die Juden?“ von Götz Aly

Neid und Gleichheit als Triebfedern des Antisemitismus Götz Aly geht den Wurzeln des Antisemitismus in Deutschland von 1800 bis 1933 nach. Der deutsche Historiker Götz Aly stellt sich in seinem neuesten Buch einer der Hauptfragen, um die kein historisch denkender Mensch herumkommt: Wie konnte es zur Grausamkeit des Holocaust kommen? […]

20 Jahre Institut Wiener Kreis

20 Jahre Institut Wiener Kreis

Vom riskanten Experiment hat sich das Institut Wiener Kreis in 20 Jahren zum erfolgreichen, internationalen Forschungsinstitut entwickelt. 1991 war die Situation ganz anders. „Damals war eine Gründung eines Instituts Wiener Kreis innerhalb der philosophischen Fakultät nicht denkbar“, erzählt der Leiter Friedrich Stadler. An der ursprünglichen Stätte des Wiener Kreises waren […]

Studentinnen unterstützen Studentinnen

Studentinnen unterstützen Studentinnen

Seit 1998 unterstützt ein selbstorganisiertes Projekt Studentinnen mit gezieltem Coaching beim wissenschaftlichen Arbeiten. „In der Wissenschaft sind Frauen einfach unterrepräsentiert“, antwortet Elisabeth Hanzl auf die Frage, warum es das Diplomandinnencoaching und die Schreibwerkstätte für Frauen braucht. Gemeinsam mit Sophie Bitter, Verena Rauch und Katharina Sodoma organisiert sie ehrenamtlich jedes Semester […]

Ein Blick in die Werkstätten des Technischen Museums Wien

Ein Blick in die Werkstätten des Technischen Museums Wien

Was machen ein Tischler, ein Plexibieger und eine Objektrestaurateurin im Wiener Technischen Museum? Sie restaurieren, reparieren, bauen und reinigen Originalstücke, Replikas, Rekonstruktionen, Repräsentationshilfen und Hands-on-Objekte für Ausstellungen. Ganz langsam bewegt sich die Hebebühne in der Mittelhalle des Technischen Museums Richtung Decke. In 20 Meter Höhe schwebt ein Satellit über den […]

Längenfeldgarten

Pflanzt die Stadt!

Die Guerilla Gärtner und Gärtnerinnen des gemeinschaftlichen „Längenfeldgartens“ werden auch diese Jahr wieder versuchen, auf ungenutzter städtischer Fläche Gemüse und Kräutern anzubauen. „Gemeinschaftsgarten“ steht auf dem selbst gemalten Schild bei dem Kräuter- und Gemüsebeet nahe der U-Bahnstation Längenfeldgasse. Ohne lange nach Genehmigungen zu fragen, bestellen hier seit dem vorigen Jahr […]

Wissenschaftsbücher des Jahres

Wissenschaftsbücher des Jahres

Seit 2007 prämiert eine Fachjury – in Kombination mit einer Publikumswahl – die besten Wissenschaftsbücher des Jahres in vier verschiedenen Kategorien.   Naturwissenschaft/Technik Christian Mähr: Von Alkohol bis Zucker. Zwölf Substanzen, die die Welt veränderten. Dumont Verlag. 17,50 € Passend zum heurigen Jahr der Chemie ist das Buch von Christian […]

Der mit dem Wolf arbeitet: Kurt Kotrschal

Der mit dem Wolf arbeitet: Kurt Kotrschal

Der Klub der Wissenschaftsjournalisten wählte den Verhaltensbiologen Kurt Kotrschal zum „Wissenschafter des Jahres 2010“. Der umtriebige Ethologe scheut weder Medien, Wölfe noch ein kritisches Statement zur Politik. Ein Porträt. „I was born as a biologist“, schreibt Kurt Kotrschal auf der Homepage der Konrad Lorenz Forschungsstelle über sich selbst. Das Sammeln […]

Sinn und Unsinn einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit

1 Jahr, 199 Seiten, 341 Fußnoten, über 500 Tassen Kaffee, mehr als 1.000 Stunden Arbeit – das ist die Bilanz meiner Diplomarbeit. Jetzt ist sie fertig – aber für wen schreibt mensch eigentlich eine solche Arbeit und welchen Sinn hat eigentlich eine wissenschaftliche Abschlussarbeit? „Für sich selbst schreibt man eine Diplomarbeit“, sagt die Schreibtrainerin Judith Wolfsberger. Nicht […]

Ich habe einen Hänger

Ich habe einen Hänger

Vier Männer wettern um das Rektorat

Samstag, 22. Jänner. 9 Uhr früh. Die Universität Wien sucht einen neuen Rektor (schon jetzt ist klar, dass es wieder keine Frau sein wird). Die öffentlichen Hearings des Senats sind die einzige Möglichkeit, Fragen zu stellen und die Bewerber kennen zu lernen. Vier Porträts. Helmut Konrad In freier Rede, aber […]